Dienstag, 27. Dezember 2011

Freunde der Nacht


...bald ist der 01.01. und nicht Freitag der dreizehnte. 
Es könnte aber passieren, dass für denjenigen, der mir nicht bis zum 31.12.2011 sein Interesse an SIS bekundet, evtl. am 01.01. schon Freitag der 13te sein wird. 
So wie in jedem Jahr wird in Windehausen um 0 Uhr nicht Silvester gefeiert, sondern mein Zeigefinger kreist zitternd über dem linken Mausknopf, um pünktlich Null Uhr die SIS- Mannschaftsmeldung der Auebiker
per Mail ins Saarland zu meinem über alles geliebten Freund Phaty zu schicken. 
Aber nee mal ehrlich, wir haben ein Luxusproblem, 6 Plätze gehören uns, davon sind bereits 3 vergeben !
Ja, Ronald, Du hast richtig gelesen, Du bist drin und ich freue mich, Dir damit einen Lebenstraum erfüllen zu dürfen. Du darfst schon jetzt ein Becks öffnen und Dein Rad aus dem Keller schieben, wir werden rocken mein Freund und ich freu mich drauf ! 
Die anderen Zwei Veteranen dürften ja bekannt sein !

Einige von Euch haben mir immer so nebenbei mitgeteilt, dass sie gern mit zu SIS wollen.
In diesem Jahr läuft es so :
Ihr schreibt mir bis zum 31.12., dass Ihr dabei sein wollt. 
Dann überweist Ihr mir bis zum 15.01. das Startgeld und sagt mir wie Ihr starten wollt ! 
Möglich wäre als 1er Team oder im Vierer Team. 
Nach Geldeingang ist das Thema durch ! Wer bezahlt hat und nicht starten will, weil er es sich am Renntag anders überlegt hat, auch gut !
Wer bezahlt hat und nicht mitkommen kann, den sein Geld geht für einen guten Zweck aufs Spendenkonto von SOSIS, so wie in jedem Jahr ! 
Wer in einer Fewo pennen möchte, auch kein Problem. 
Wer auf den Zeltplatz will - auch gut, wir werden dort definitiv ein Lager für die Auebiker aufbauen !!! Schon allein fürs Nachtrennen ist das Lager wichtig, um sich aufzuwärmen und die Akkus zu wechseln, oder halt auch um Bier zu trinken, ganz wie Ihr wollt !
Wer es sportlich angehen will, auch gut - ich will es tun !
Wer seine Familie mitnehmen möchte, Super sagt mir nur vorher bescheid -
ich werde meine Familie auch mitnehmen !
Ansonsten kann ich Euch nur versichern, dass SIS kein normales Rennen ist 

SIS ist eine Pilgerreise für Radfahrer
SIS ist Religion 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.