Montag, 5. April 2010

Mit Eiern nach Northeim


Die Einen gehen zum Osterfeuer, die Anderen bringen sich fast um !!!
Pünktlich 16:30Uhr, nach dem fetten Osterbraten und dem vielen Kuchen am Nachmittag , stand Achim vor meiner Tür.
Am Vorabend hatte er mich darum gebeten, ihn auf der Biketour nach Northeim zu begleiten, um sein PKW aus der Firma zu holen.
Laut Routenplaner 78km, Sonnenschein und Rückenwind, da sind wir pünktlich zum Bier am Osterfeuer um 20Uhr zurück - so war der Plan !!! Frauchen hatte auch nichts dagegen und los gings.
Denkste, schon am Ortsausgangsschild von Nordhausen begann sich der Wind zu drehen und aus der Ferne rasten ein paar dunkle Wolken auf uns zu. 10km weiter schüttete es wie aus Eimern.
Umdrehen wollten wir nicht, ein Auebiker gibt niemals auf ! So fuhren wir von einem Regenschauer zum nächsten und kamen nach stolzen 78 Singlespeed km nach 3:05h in Northeim durchgefrohren an !!!
Und die Moral von der Geschicht - zu Ostern nimmt man dasFahrrad nicht !!!

Kommentare:

  1. Ihr zwei müsst das so sehen:

    Da es gestern so viel geregnet hat und ihr nass geworden seid, bleibt nicht mehr viel vom Regen für diese Woche über.
    Also bleibt´s (auch) am Samstag zum Berglauf trocken und die Wege sind fest und eben ... :o)

    5.April 2010 10:32

    AntwortenLöschen
  2. Ihr seid Helden!
    So sieht Bahnweltmeistertraining aus :o)

    Mit den nassen Sachen im LKW nach Hause?
    Brrr

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.