Sonntag, 17. April 2011

Schlägerei an der Kupferhütte

Wie nach einer Friedensverhandlung, verabredeten Achim und ich uns per Telefon am Samstagabend zu einer gemütlichen lockeren Sonntagstour durch die Goldene Aue. Es sollte eine gaaaaanz lockere Tour werden, mit Wendepunkt am Kaffee Lampe in Sangerhausen.
O.K.dachte ich, es wird gemütlich und nehm den Eingang-Ballonrenner und fahre pünktlich um 09.00 Uhr dem Achim entgegen.
In Berga sah ich schon von weitem, dass Achim aus der Friedensverhandlung vom Samstag, eine Kriegserklärung machte. Mit seinem zum Rennrad mutiertem Mountainbike stand er stolz und mit Schaum vor dem Mund vor mir.
Er quälte kurz ein ,,guten Morgen" raus und fuhr in Position wie zu einer 1 gegen 1 Herausforderung. Hätte nur noch die Musik vom Western ,,Spiel mir das Lied vom Tod " gefehlt.
Bis in die Nacht bastelte er am Mountainbike und präsentierte mir nun seinen neuen Eurofighter mit 27 Gängen.
Da stand ich nun mit meinem einen Gang und den fetten Fat Frank Ballonreifen.
Da ein Auebiker niemals aufgibt, nahm ich die Herausforderung an und schon ging es los !
Der Rest ist schnell erzählt - es ging mit einem 30er Schnitt durchs Leinetal.
Achims Mavic Leichtlaufräder nahmen mich auf dem Hinweg nach Sangerhausen regelrecht auseinander.
In Wettelrode wurden die am Straßenrand stehenden Menschen Zeuge von Wortgefechten wie ,,Rennradschwuchtel, Vollidiot und Arschloch. Wir beschimpften uns wie wir es noch nie taten, immer mit dem zum Asphalt gerichtetem Tunnelblick, ich glaub wir haben uns sogar gehasst !
An der Kupferhütte gab es dann den Super Gau, eine Schlägerei Mann gegen Mann, Ballon gegen Trennscheibe, Mavic gegen Sperrmüll , es ging um alles !
Im Kaffee Lampe wurde die Kolenhydrate per Pfannkuchen aufgefüllt und es ging zur Abrechnung des Tages den selben Weg wieder zurück durchs Leinetal, natürlich wieder mit einem 30er Schnitt.
Im Zielsprint in Dittchenrode, gewann die miese Rinde Achim den ungleichen Kampf,  mit einem Lächeln im Gesicht. Er hat sich glaub ich heute einen Lebenstraum erfüllt und mich in Grund und Boden gefahren ;-)
So das war unsere Geschichte vom Sonntag ! Was gab es bei Euch ???

Gruss ALF

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.