Dienstag, 11. Mai 2010

Wenn einer eine Reise tut …

… dann kann er was erzählen. Da ich aber doch nicht so der Geschichtenerzähler bin, lass ich lieber die Bilder sprechen. Wir, Jacqueline und ich, waren für ein paar Tage an der Nordseeküste Schleswig Holsteins, im Nationalpark Wattenmeer. Die Friesen sind schon ein eigenes Völkchen mit so mancher Eigenart. So haben sie z.B.

Eisenbahnen, die quer durch´s Watt gehen …


Eisenbahnen, die quer durch´s Wasser gehen …


Flüsse im Watt, die Priele heißen …


Tore am Strand, aber keine Zäune …


lecker Essen …


künstliche Hügel (Waften), damit die Häuser nicht untergehen …


Häuser auf Stelzen … und ich dachte, die »ARCHE NOAH« war ein Schiff.


Schöne Leuchttürme … die aber nicht in Jever stehen.


… und natürlich viele kleine, niedliche Lämmer.


Alles in Allem ein paar schöne Tage bei netten und gastfreundlichen Leuten.








Kommentare:

  1. Genial, Du machst mir Lust auf meinen Urlaub. Wir sind ne Woche Ende Juni in Ostfriesland bei Bensersiel. Wenn ich die Bilder so sehe ... dann geh ich schon mal Tasche packen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja auch mein Ziel. ;)

    Allerdings sind die Bilder in Nordfriesland entstanden. Außerdem ist Ostfriesland anders als Nordfriesland, aber deswegen nicht weniger schön.

    Auf alle Fälle schon mal schönen Urlaub!

    11.Mai 2010 22:18

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.