Samstag, 15. Oktober 2011

Jenaer Kernberglauf


Da im Oktober die Anzahl der Posts wieder geringer wird und sich schon mit fremden Federn von Münchner Bikepoloisten geschmückt wird, möchte ich hier mal wieder von einem Event berichten, welches nicht unbedingt mit Bike, aber auch mit Sport zu tun hat. Zum 35. Mal fand heute der JKL statt und zum 19. Mal, das erste Mal als Auebiker, nahm ein gewisser Lutz Schreiber teil.
Das Wetter war im Gegensatz zum Vorjahr in diesem Jahr mal wieder super. Einfach Wetter zum Bestzeiten aufstellen.
11 Uhr war der Start. Nachdem sich alle 1200 Läufer auf der Tartanbahn erst mal von der falschen Seite angestellt hatten, da das Start/Ziel-Plakat verkehrt herum angebracht wurde, mussten alle noch mal umsortiert werden. Dann musste die 4spurige Hauptstraße gesperrt werden. Mit 5 Minuten Verspätung glückte dann der Start.
Die ersten 6 km muss mann sich erst mal bergauf quälen. Dann läuft man auf einer Horizontalen durch die herrlichen Kernberge, auch mal mit Blick runter auf die Stadt Jena. Die Herbstfärbung gab ihr Bestes. Da ich ja nicht zu den Schnellsten gehöre, hat man auch mal einen Blick dafür.
Nach den Hauptläufen über 5, 15 und 27 km, welche alle gleichzeitig starteten, gingen dann noch die Bambinis über kürzere Strecken an den Start.
Als ich dann nach 1:22:37 h Nettozeit meine 15 km beendet hatte, war mir die Erschöpfung schon etwas anzusehen, aber ich hatte für mich wieder etwas tolles vollbracht und mich im guten Mittelfeld platziert. Aufgrund der hervorragenden Wetterbedingungen verbesserte ich meine bisherige Bestzeit aus dem Jahr 2003 dann auch um 5 Sekunden.
Hoffentlich haben wir nächsten Sonntag auf dem Possen auch so tolle Bedingungen. Ich freu mich jedenfalls schon auf unsere Abschlusstour.

1 Kommentar:

  1. Junge, Junge Lutz, in der letzten Woche mussten Nico und ich ein Fußballturnier der Jugend als Schiedsrichter pfeiffen und in dieser Woche fangen die Auebiker an zu laufen :-)
    Ich glaub wir bilden Untergruppen für die vielen Sportarten die wir machen :-)
    Nee im Ernst, geile Sache !!!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.