Samstag, 28. Mai 2011

Hoffst Du auch das es bald regnet ?


Die Auebiker Kneipenradlertour im Mai führte uns über den Höhenzug des alten Stolbergs zur Neueröffnung des Landgasthauses ,,Thyra Fuchs“ nach Uftrungen. Heftige Diskussionen spielten sich im Vorfeld im Windehausen Forum ab. ,,ALF bringt uns um“  hieß es, nur weil zwischen Görsbach und Uftrungen die Nordwand der Goldenen Aue erklommen werden musste.
Es wurden die fadenscheinigsten Ausreden gefunden nur um nicht dabei sein zu müssen.
Der Eine musste ohne Buchung  als DJ arbeiten , der Andere hatte Nachtschicht obwohl er als Beamter im Büro arbeitet, der Nächste feierte Bullerparty obwohl niemand geboren wurde, ein Anderer zählte in seinem Laden die  ETEC- verseuchten Gurken und so zogen sich die Absagen quer durch Reihe.
Die geilste Absage jedoch erhielt ein Auebiker Kneipenradler per SMS auf sein Handy –
Zitat an ,,Hoffst Du auch das es bald regnet … ? “ Zitat aus.

Rennbericht:

So fuhr ich dann von Arbeit aus mit Achim und Karsten zur Auebiker Sammelstelle nach Görsbach, wo uns die Meute bereits mit der ersten Flasche Bier empfing.
Mit ängstlichem Blick und der Nordwand vor den Augen wurde sich Mut angetrunken und so setzte sich das 12 köpfige Fahrerfeld in Bewegung.
Bereits an der ersten Steigung zur Autobahn bildete sich eine Spitzengruppe heraus, die vom Superathleten Achim angeführt wurde. Ein Kopf an Kopf Rennen lieferten sich Achim, Spille, Michi, Metti und Mr.Bean. Auf der langen Geraden kurz vor dem letzten Anstieg versteckte sich Lance Schröter im Windschatten und schonte seine Kräfte, während ALF sich mit dem Sauerstoffzelt um Echty kümmerte. 
Kurz vor der Bergkuppe fuhr Achim Amstrong eine grandiose Attacke und entschied den Sieg für sich. 
Der Gewinner der Herzen war jedoch an diesem Tag unser Echty !
Am Thyra Fuchs angekommen, wurden wir mit ein paar isotonischen Eröffnungsbierchen begrüßt und konnten mit Rumpsteak und Zwiebeln unsere verbrauchten Kraftreserven wieder auftanken !
Geiler Abend, geiles Rennen und alles Sieger !!!

1 Kommentar:

  1. "Der Gewinner der Herzen war jedoch an diesem Tag unser Echty!"

    Danke, ich nehme die Wahl an!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.