Sonntag, 20. März 2011

Das Fahrrad des Grauens


Um die Auebiker-ADFC-Stolberger Hochlandtour vorzubereiten, die am 01.Mai stattfinden soll , trafen wir uns am Sonntagmorgen bei herrlichstem Sonnenschein in den frühen Morgenstunden am Stolberger Bahnhof.
Nachdem wir die Stolbergerger Fachwerksgassen hinter uns gelassen haben, stand uns der Anstieg des Tages schon gleich zu Beginn der Tour bevor. Was soll ich sagen, während ich mich mit dem Singlespeed Meter für Meter den 20%igen Aufstieg hinauf kämpfte, Volker und Achim sahen hinter mir auch nicht gerade gesund dabei aus, überholte uns plötzlich der Lutz mit seinem Diamant Damenrad. Er überholte uns nicht nur, sondern es ließ uns regelrecht stehen.
Eigentlich spielte ich in diesem Moment mit dem Gedanken meine Radsportkarriere sofort zu beenden.
Oben angekommen erklärte uns Lutz das diese Damenrad-Waffe ein Pedelec ist, also ein Accubetriebenes Fahrrad. Ich fragte ihn dann gleich ob er zum Kyffhäuser Berglauf schon was vor hat, denn der letzte der uns am Berg so stehen gelassen hat war unsere Eisenwade Harald mit seinem Kindersitz-Stahlross zum Berglauf 2008. Die Beiden wären ein gutes Team ;-)
Naja der Rest der Tour ist schnell erzählt. Wir verfuhren uns und so bekam das Diamant Pedelec die Singletrails um die Sägemühle zu spüren.
Ach ja, und dann war da noch Volker - der dürfte jetzt noch oben an der Hunrodeiche liegen und kämpft mit seiner DigiCam ! 


Alles in allem eine lustige Tour mit der Erkenntniss
,, Niemals über Damenräder lachen" 

Gruss ALF


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.