Donnerstag, 27. Mai 2010

Im Harz da ist es wunderschön ...


... haben wir uns gedacht und nahmen den Ritt nach Altenbrak in Angriff.

Am letzten Freitag wurde das Pfingstwochenende mit einer Bergetappe in den Harz eingeläutet. Nach Michis verletzungsbedingter Absage haben wir mit Neu-Auebiker Steffen aus Leimbach würdigen Ersatz gefunden. Start war um 12:30 Uhr und es ging durch den alten Stolberg über Stempeda - Sägemühle - Breitenstein - Güntersberge - Allrode - Treseburg nach Altenbrak wo wir nach 5 Stunden mit einen isotonischen Hopfen-Gersten-Gemisch empfangen wurden. Für den eingefleischten Auebiker sicher eine Tour vorm Frühstück aber für uns Jung- und Neu-Auebiker waren die 55 km Strecke und ebenso viel gefühlten Höhenmeter eine ordentliche Herausforderung.

Nachdem die Wunden gepudert waren wurde das restliche Pfingstwochenende dann mit den Leimischen und Windehäuser Familien verbracht und bei sommerlichen Temperaturen haben wir mit Ausflügen, Essen und viel Bier nicht gespart.

1 Kommentar:

  1. Spille trainiert wohl schon für SIS ???
    Habt Ihr schon dem neuen Mitglied erzählt das er nun Haus und Hof an die Auebiker abgetreten hat ?
    Ist so ne Art Mitgliedsbeitrag :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.