Dienstag, 9. Februar 2010

Eine schöne Stelle im Auenland





Irgendwann zum Jahresende 2007 bekam ich einen Hinweis, mir die wunderschön vereiste Drachenschlucht anzugucken. Da ich diese bisher nur im Sommer und Herbst besucht habe, habe ich den Hüpfer nach Eisenach gemacht und bin durch die Klamm gewandert . Neben dem doch teilweise sehr engem Felsenweg war ich von den Eismassen fasziniert. Egal wo man hinsah, Eis in Hülle und Fülle und in allen möglichen Formen.



Datum: 30.12.2007 / Lokalität: Drachenschlucht bei Eisenach

Kommentare:

  1. Prima Bilder, Torsten.
    Sicherlich hast Du auch den Bericht von dem Kunden im MTB-Forum gelesen, der da zuletzt hochwärts mit dem Rad durch ist.

    http://www.mtb-news.de/forum/showpost.php?p=6686102&postcount=30

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich habe diesen Bericht gelesen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass das Spaß gemacht hat.
    Aber die Bilder sprechen ja für sich. :o)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.